Assentia

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Assentia ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Astor. Er grenzt gegen den Uhrzeigersinn an das Unionsland Roldem, die astorischen Bundesstaaten Freeland, Astoria State, Laurentiana, New Alcantara, Serena und dem Dominion of Cranberra. Im Norden wird es außerdem durch die Große Bucht des Ozeans begrenzt.

Der Name Assentia leitet sich vom albernischen Wort für "Aufstieg", ascent, ab, das auch eine religiöse Bedeutung hat. Wegen seiner ausgedehnten Grasebenen wird Assentia auch Prairie State genannt.

Republic of Assentia
Republik Assentien
Wappenas.png Assentiaflagge.jpg
(Details)
Wahlspruch: All for our Country!
(alb., "Alles für unser Land")
Sprachen Albernisch, Asétó, Astorian Dutch
Hauptstadt Fredericksburg
Fläche 1.851.205 km²
Einwohnerzahl 24,2 Mio.
Bevölkerungsdichte 13,1 Einwohner pro km²
Gouverneur Michael Mueller
 seit 20. November 2018
Senator John K. Leonard
 seit 24. Oktober 2018
Währung US-Dollar (USD)
Nationalfeiertag -
Forum www.vs-astor.org
Assentiakarte.jpg

A land so wild and free[Bearbeiten]

A Land so Wild and Free ist das Staatslied und die inoffizielle Nationalhymne des astorischen Bundesstaates Assentia. Die ursprüngliche Version stammt von dem assentischen Liedermacher Fred Douwell, der Text wurde später, im Oktober 2006, durch eine Dichtung von Michael D. Schaffer ersetzt.

Assentiaflagge.jpgFlagge der Republik Assentia[Bearbeiten]

Die Flagge Assentias ist eine Trikolore aus drei gleichgroßen horizontalen Balken in Dunkelrot, Weiß und Orange (von oben; heraldisch: „Geteilt zu Rot, Weiß und Orange“) mit dem Seitenverhältnis 2:3, auf denen ein goldener Stern dargestellt ist.

Geografie[Bearbeiten]

Assentia ist ein Land der geografischen Extreme. 84 km südlich von Durban liegt das "Bluebird Valley" 8,5 m unter NN. Im Gegensatz dazu beherbergt Assentia mit dem Mount Laremy mit 6.243 Metern den höchsten Berg der Vereinigten Staaten.

Lage und Abgrenzung[Bearbeiten]

Assentia ist der zentralste Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Er grenzt mit an alle anderen Bundesstaaten außer Hybertina und hat als einziger US-Bundesstaat zwei Grenzen zu anderen Staaten, Cranberra im Nord-Westen und zur Demokratischen Union im Nord-Osten. Freyburg ist außerdem die nördlichste Stadt der Vereinigten Staaten.

Im Nordwesten wird Assentia durch die großen Seen und die sie verbindenden Gewässern begrenzt, im Westen durch den Liberonne River.

Regionen[Bearbeiten]

Nord-Assentia[Bearbeiten]

Typisch assentische Farm im Cumberland County


Der Norden wird von fruchtbarem Tiefland, das von zahlreichen Flüssen und Seen durchzogen wird, geprägt. Lange harte Winter und kurze heiße Sommer sind kennzeichnend für die Region. Bevor das Land für den Ackerbau genutzt wurde, bestand Nordassentien überwiegend aus Grasland, durch das Bisons und Kojoten streiften. Später war das Land fast ausschließlich ein Agrarstaat, in dem hauptsächlich Mais angebaut und Rinderzucht betrieben wurde. Seit den 50er Jahren wurde verstärkt Industrie angesiedelt und es entstanden die großen Ballungsräume um Fredericksburg, Durban und Hambry.


Weinbauregion im Westby County


Im Westby County wurden erste Rebflächen mit astorischen Reben angelegt. Weinbau ist seit dem Jahr 1837 dokumentiert, als der Gartenbauexperte Eucharius Flint Flächen mit den Sorten Matthias und Gangolf anlegte. 1845 folgten Flächen mit der Rebsorte Lopi, die sich bis 1860 zur beliebtesten Sorte in Nordassentien entwickelte.

Die Region Westby entwickelte sich zu einer bedeutenden und prämierten Weinbauregion der Vereinigten Staaten.

12 Weingüter aus dem Westby County sind beim assentischen Department of Agriculture registriert.


Verhoeven Mill, Middleburg im Westby County




Im Herzen des County liegt Middleburg. Die 10.000 Einwohner-Stadt ist ein Außenposten hulländischer Kultur und Traditionen mitten im astorischen Mittleren Westen. Die Stadt ist stolz auf ihren Ursprung und kaufte zum 100. Gründungstag 100 000 Tulpenzwiebeln aus den Hullanden. Die bunte Blütenpracht kann man heute noch in den Gärten und Parks der Stadt bewundern. Die Verhoeven Mill ist die höchste in Betrieb befindliche Windmühle in den Vereinigten Staaten. Der Ort ist in den letzten Jahren bei Drogentouristen immer beliebter geworden, da die örtliche Polizei den Besitz und Konsum kleinerer Mengen Marihuana nicht verfolgt. Die Stadt ist berühmt für ihre Pfannkuchenrestaurants, die die typisch hulländische Spezialität den Besuchern der Stadt darbieten. Seit dem Jahr 2002 wird einmal im Jahr der weltgrößte Pfannkuchen gebacken. Ein Ereignis, welches von vielen tausend Zuschauern und Pfannkuchenessern Jahr für Jahr besucht wird.

Zentral-Assentia[Bearbeiten]

Im Herzen Assentias liegt Ambridge. Mit rund 760'000 Einwohnern ist die Stadt am Assentia River die drittgrösste Stadt Assentias.

Das weltweit bekannte Markenzeichen der Stadt Ambridge ist der Assentia Arch. Dieser 192 Meter hohe Torbogen wurde vom albernischen Architekten Lewis Jefferson zwischen 1961-1965 errichtet. Der Assentia Bogen soll das Tor in den Süden des Bundesstaates symbolisieren. Viele Expeditionen des 17. Jahrhunderts wurden vom damaligen Fort Ambridge aus organisiert. Die Sehenswürdigkeit befindet sich auf einem etwa 36,8 Hektar großen, rechteckigen, teilweise mit Bäumen bepflanzten Parkgelände. Dank zwei Aufzügen können die Besucher des Assentia Arch einen atemberaubenden Ausblick geniessen. Jährlich machen 2,5 Millionen Besucher von diesem Angebot Gebrauch.

Ambridge Downtown

Die hauptsächlich westlich gelegene Region, einst zwischen den früheren Einzelstaaten Nordassentien und Südassentien aufgeteilt, besteht überwiegend aus Hügelland, das zum Südosten hin stetig ansteigt. Das Gebiet ist reich an Bodenschätzen. Daneben gibt es im nördlichen Teil mit seinen fruchtbaren Schwarzerdeböden bedeutende Weizenanbaugebiete.

Kornfeld im Ethen County

Süd-Assentia[Bearbeiten]

Südassentien ist von zahlreichen, in Ost-West-Richtung verlaufenden Gebirgszügen gekennzeichnet. Der assentische Westen, vor allem die Region um Castle Rock, ist dicht bewaldet und im Winter recht kühl. Zum Süden hin, an der Grenze zu New Alacantara, herrscht überwiegend Trockenheit, so dass außer Kakteen kaum etwas gedeiht. Nur in den höheren Lagen finden sich u. a. Tannen und Kiefern. Da die meisten Flüsse nach Süden fließen, wird das Gebiet entwässert. Durch Dammbauten entstanden mehrere Stauseen, die zur Stromerzeugung, aber auch zur Wasserversorgung genutzt werden.

Anfang des Jahrhunderts war Süd-Assentia beinahe ein reiner Asétó-Staat. Heute machen die 2,4 Mio. astorischen Ureinwohner rund zehn Prozent der assentischen Gesamtbevölkerung aus.

Die Paha Ska Berge, auch Badlands genannt im Südosten des County
Fels- und Gebirgslandschaft im Südwesten des Zuzeca Countys
Flussschleife im Südwesten des Zuzeca Countys
Landschaft im Nordwesten des Zuzeca Countys
Fluss im gebirgigen Westen des Zuzeca Countys

Klima[Bearbeiten]

Das Klima Assentias ist kontinental: heiße Sommer und kalte Winter. Im Sommer kann man Temperaturen um die 40 Grad erwarten, im Winter Temperaturen um die -20 Grad Celsius. Während es an den Seen keine ausgeprägte Trocken- bzw. Feuchtzeit gibt, fällt in den Bergen im Verhältnis weniger Niederschlag, wobei speziell die Sommermonate (Juli - September) trocken ausfallen. Zwischen März und Juni kann es zu vermehrten Tornadoaktivitäten zwischen Hemingford, Vigor Church und Ashville kommen, im Winter sind in den Höhenlagen Schneestürme keine Seltenheit.

Flüsse und Seen[Bearbeiten]

Nordassentia ist stark geprägt von einer vielfältigen Fluß- und Seenlandschaft. Im Westby County finden sich die sogenannten Großen Seen, zu denen der Lake Alcona, der Lake Pontiac und der Lake Christopher gehören. Sie verbinden der St. Catherines River und der Willow River. Der längste Fluss Assentias ist der Assentia River, der in Fredericksburg ins Meer mündet. Er wird außerdem gespeist durch den St. Fredericks River, der in Cranberra entspringt. Bedeutend für Assentia ist auch der Liberonne River, Grenzfluss zu Freeland und Astoria State, der den Bundesstaat direkt mit dem galvatischen Ozean verbindet.

Blick auf den Lake Christopher

Weitere Flüße und Seen finden sich in Süd-Assentia, wo der Lake Cedar liegt, ebenso wie Hogan und Keya River, die sich in der Nähe von Clear Rivers treffen und dann Richtung Süden fließen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Stopschild in Asétó in Sun Valey

Im Sommer 2014 lebten in Assentia 24.202.650 Einwohner. Damit ist Assentia der am dünnsten besiedelte Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Die Einwohner verteilen sich auf 71% Weiße, 10% Nero-Astorier, 10% Indigene, 4% Renzianer, 3% Meridio-Astorier und 2% Andere. Die weiße Bevölkerung stammt in vier gleichen Teilen von albernischen, imperianischen, novarischen und weiteren anticäischen Einwanderern bzw. Zuwanderern aus anderen Teilen Astors ab.

Die Bevölkerung ist mit 55% überwiegend protestantischen Glaubens. Dazu gehören 16% Baptisten, 13% Methodisten, ca. 250.000 Abrahamiten und ca. 70.000 Anhänger der Evangelical Lutheran Church in Astor. 13% der Gesamtbevölkerung sind valsantinisch-katholisch, 10% novarisch-katholische Novaro-Astorier, 5% gehören einer jüdischen Gemeinschaft an und 10% gehören keiner dieser Religionsgemeinschaften an bzw. bezeichnen sich selbst als „nicht religiös“. Ebenfalls eine Rolle spielen die Naturreligionen der Asétó, denen 7% der Gesamtbevölkerung nachgehen.

Assentia ist vor allem durch albernische und imperianische Einwanderer geprägt. Ein Teil der Bevölkerung des Westby County hat novarische Vorfahren, ebenfalls liegt hier das hulländisch geprägte Middleburg.

In Südassentien haben sich neben Religion und Sprache auch viele weitere traditionelle Besonderheiten der Asétó bewahrt. Kein Wochenende vergeht ohne einen ordentlichen Powwow.

Abrahamiten[Bearbeiten]

Die Abrahamiten sind eine aus der reformatorischen Täuferbewegung Antikas hervorgegangene nichttrinitarische Religionsgemeinschaft in Astor. Die Abrahamiten praktizieren ausschließlich die Gläubigentaufe und lehnen entsprechend der Bergpredigt Gewalt und das Schwören von Eiden ab. Die Bibel gilt als die einzige religiöse Autorität.

Die Gemeindeglieder führen ein stark im Agrarbereich verwurzeltes Leben und sind bekannt dafür, dass sie viele Seiten des technischen Fortschritts ablehnen und Neuerungen nur nach sorgfältiger Überlegung akzeptieren. Konservative Abrahamiten (Old Order Abrahamites) legen großen Wert auf eine heterosexuelle Familie mit klar vorgegebenen Geschlechtsrollen. Im Gegensatz zur dominanten Hauptströmung erlauben die progressiveren New Order Abrahamites den Gebrauch von Autos, Traktoren oder Telefonen.

Heute leben rund 250.000 Abrahamiten im Norden und Nordwesten der Vereinigten Staaten; rund ein Viertel von ihnen in Gadding County im Norden Assentiens. Die meisten Abrahamiten sprechen untereinander Astorian Dutch, eine von freisteinischen und imperianischen Dialekten abstammende Variante der Imperianischen Sprache.

Straße im Gadding County

Städte[Bearbeiten]

Assentische Städte
# Stadt Einwohner
1 Fredericksburg 1.531.000
2 Durban 1.125.000
3 Ambridge 768.000
4 Hambry 651.000
5 Dreadfort 472.000
6 River Crossing 399.000
7 Desperation 356.000
8 Ashville 347.000
9 Freyburg 299.000
10 Vigor Church 291.000
11 Sun Valley 277.000
12 Cedar Creek 257.000
13 Hemingford 244.000
14 Clear Rivers 221.000


Die 5 größten assentischen Städte finden sich allesamt im nördlichen Teil des Staates, wo insgesamt über 50% der assentischen Bevölkerung leben. Die größte Stadt und zugleich Regierungssitz ist Fredericksburg, das an der Mündung des Assentia Rivers in die Große Bucht liegt.

Das Agglomeration Fredericksburgs reicht in einem Band vieler Kleinstädte in die landesweit bedeutene Metropolregion um die Großen Seen, wo mit Durban und Hambry zwei der größten Städte Assentias liegen, in deren Einzugsbereich zahlreiche Städte zu finden sind.

Weitere große Städte wie River Crossing, Desperation und Ashville finden sich in Zentral- und Westassentia, sowie Sun Valley im südlichen Zuzeca County.


Bildung[Bearbeiten]

Ende des 18. Jahrhunderts eröffneten Bürger in Assentia die erste Privatschule. Erst 1838 richtete man ein regelrechtes staatliches Schulsystem ein. Wie alle vorwiegend agrarisch geprägten Regionen des 19. Jahrhunderts sah es mit der Durchsetzung des Schulunterrichts bzw. der späteren Schulpflicht dennoch etwas bescheiden aus: 1884 waren 22 Prozent der über zehnjährigen Weißen und rund 70 Prozent der neroastorischen Bevölkerung Analphabeten, da deren Eltern es bevorzugten, sie zur Erntearbeit anstatt in die Schule zu schicken.

Heute kann Assentia auf fast 150 höhere bzw. weiterführende Bildungseinrichtungen mit über 1,5 Millionen „Studenten“ an Colleges und Universitäten verweisen. Dazu gehören die Universität Assentia und das Grand View College (1780), mit Sitz in Fredericksburg; die Technical University of Durban (1925); die Universität Ambridge (1851); die Assentia State University (1886) in Dreadfort; die Western Assentia University (1906) und die Hambry State University (1919) in Hambry sowie die Southern Assentia University (1906) in Hemingford.

Die Foundation for Embodiment, mit Sitz in Fredericksburg, hat die Aufgabe Einzelheiten der Ausgestaltung Assentias festzulegen, bevor sie in Lexika eingepflegt werden. Das beschließende Organ der Stiftung ist der Foundation Council, dem alle Mitglieder angehören. Nur er kann Festlegungen bezüglich der Ausgestaltung Assentias treffen. Vorsitzender des Foundation Councils ist der amtierende Governor. Ebenso gehören dem Council alle ehemaligen Gouverneure, zwei von der Staatsversammlung aus ihren Reihen für sechs Monate gewählte Vertreter und ein Vertreter der Asétó an.

Seit 2008 befindet sich die FBI Acadamy in Fredericksburg in der FBI Agenten ausgebildet und auf ihren Einsatz vorbereitet werden.

Politik[Bearbeiten]

Assentische Amtsträger
Name von bis
Gouverneur
Jens Reiche 2000  ?
... ...  ?
Spirou de Lamarc  ? 2001 Februar 2002
Abdullah Mahdi April 2002 November 2002
Salid ibn Yussuf November 2002 November 2003
... ...  ?
Bruder Barnabas Mai 2004 Juli 2004
Harvey Oswald Juli 2004 März 2005
 ?  ?  ?
Harvey Oswald Januar 2006 Juli 2006
George W. Hayes Juli 2006 Oktober 2006
Frankie Carbone Oktober 2006 November 2007
George W. Hayes Dezember 2007 Januar 2008
Jerry Cotton Januar 2008 September 2008
Francis Wilkerson September 2008 November 2008
Caleb McBryde Dezember 2008 Mai 2009
Alexander Xanathos Juni 2009 September 2009
Frankie Carbone Oktober 2009 August 2011
Randy Malone September 2011 Oktober 2011
Lillian Bell November 2011 März 2012
Jerry Cotton Oktober 2012 März 2013
William W. Harrison März 2013 June 2013
Márkusz Varga Juni 2013 August 2013
Edward Trent Lott August 2013 Dezember 2013
Tünde Mária Varga Dezember 2013 September 2014
Erika Varga Oktober 2014 Januar 2015
Lyman Taft Februar 2015 September 2015
Ethan Haynsworth Oktober 2015 Januar 2016
Kelly McTomson Februar 2016 März 2016
Steve Oakenfield März 2016 Mai 2016
Lyman Taft Juni 2016 September 2016
Kelly McTomson Oktober 2016
Senator
Jens Reiche 2000  ?
... ...  ?
Spirou de Lamarc  ? 2001 Februar 2002
Abdullah Mahdi April 2002 November 2002
Salid ibn Yussuf November 2002 November 2003
... ...  ?
Bruder Barnabas Mai 2004 Juli 2004
Terence Maler Juli 2004  ?
... ...  ?
George W. Hayes Juli 2006 November 2006
Michael D. Schaffer November 2006 Juni 2007
Justin Wayne Juni 2007 Januar 2009
Alexander Xanathos Januar 2009 April 2009
Jerry Cotton Mai 2009 Juli 2009
Roger Ebert Februar 2010 Apri 2010
Jerry Cotton Mai 2010 Juli 2010
Ashley Fox August 2010 September 2011
Frankie Carbone Oktober 2011 Januar 2014
Eric Baumgartner Februar 2014 September 2014
Kevin Baumgartner Dezember 2014 August 2015
Jonathan Whitestone September 2015
Michael Mueller November 2018

Die Hauptstadt und damit auch Sitz aller Regierungseinrichtungen Assentias ist Fredericksburg. Das gesetzgebende Organ ist die Staatsversammlung (alb. State Assembly). Auf Bundesebene wird Assentia durch den Senator vertreten.

Der Gouverneur (Governor) ist das Staatsoberhaupt und Regierungschef in Assentien. Er wird vom Volk direkt für vier Monate gewählt und ernennt seine Minister. Er kann mit 2/3 Mehrheit durch die State Assembly vorzeitig abgewählt werden.

Die Staatsversammlung (State Assembly), der alle wahlberechtigten Assentier angehören, beschließt die Gesetze und kontrolliert die Arbeit der Staatsregierung.

Assentia entsendet ebenfalls einen Senator in den U.S. Senate. Dieser wird für 6 Monate vom Volk direkt gewählt.

Die Verfassung sieht als rechtsprechende Gewalt einen State Court vor, für diesen existieren jedoch bislang keine gesetzlichen Grundlagen und dieser ist nicht besetzt.

Parteien

Assentien war Hochburg der rechtsliberalen Federalist Party. Bei der Präsidentschaftswahl im September 2004 wurde mehrheitlich der Kandidat der Republican Party unterstützt. 2008 gründeten sich die Federalists neu und wurden wieder stärkste Kraft in Assentia, nachdem zuvor die Republican Party die politische Landschaft dominiert hatte.

Nach dem Zerfall der Federalists dominierte wieder die Republican Party die Parteienlandschaft in Assentia. Im November 2014 erlebte die Parteienlandschaft von Assentia eine enorme Umwälzung. Zum einen kam es zur Gründung der demokratischen Blue Bulls[1] in Durban, zum anderen gründete sich in Freyburg die Social Conservative Union um die assentischen, bisher republikanischen Präsidenten der Varga-Familie sowie Eric Baumgartner.

Politische Gliederung[Bearbeiten]

Assentia ist in neun Countys und drei Independent Citys (die drei größten Städte Fredericksburg, Durban und Ambridge) eingeteilt. Die Countys Zuzeca und Hanwi werden von den Asétó autonom verwaltet, die in diesen Countys die Bevölkerungsmehrheit stellen.

Die Vereinigten Staaten von Astor mit Bundesstaaten und deren Countys

Wirtschaft & Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Arbeitslosenquote von Assentia liegt bei 8,2% (2006).

Assentias Haupterzeugnisse sind Weizen, Mais, andere Getreidearten, verschiedene Frucht- und Gemüsearten, Rind-, Geflügel und Schweinefleisch, Milchprodukte und Forstprodukte.

Andere Erzeugnisse sind Güter zur Lebensmittelherstellung, Maschinen, Elektronik, chemische Produkte, Automobile, außerdem Produkte des Druckgewerbes, der Metallindustrie, der Waffen- und der Textilindustrie.


Bell Sciences aus dem Gadding County gliedert sich in die Teilbereiche Bioengineering und Medical Engineering. Der Bereich Bioengineering umfasst Forschung, Entwicklung und Vertrieb von Impfstoffen, Immunsera und Plasmapräparaten, Stammzellen- und Gentherapien sowie die Züchtung von Gewebe und Organen. Der Bereich Medical Engineering bündelt die Aktivitäten auf den Gebieten Medizintechnik und medizinische Kybernetik. Neben Prothesen und Implantaten gehören hierzu auch medizinische Laser und mikrochirurgische Instrumente.

Carbone Weaving Mills ist ein Textilunternehmen mit Sitz in Ambridge. Mit rund 2.500 Mitarbeitenden zählt es zu den erfolgreichsten Unternehmen seiner Branche. Das Aushängeschild des Hauses ist die berühmte "Dolce & Carbone" Modelinie.

First Private Bank of Astor aus Freyburg ist eine bedeutende Privatbank Astors. Am 8.10 2014 wurde der Antrag als Finanzinstitut in den Vereinigten Staaten tätig sein zu dürfen von der Banking Supervisory Authority gemäss Banking Act für vollständig befunden und bestätigt. Former President Eric Baumgartner ist CEO of the First Private Bank of Astor.

Navigation Technologies ist ein Anbieter von Geodaten zum Einsatz in Navigationsgeräten mit Sitz in Fredericksburg. Das Unternehmen wurde 1980 von Francis Taft gegründet.

Varga International Ltd. mit Sitz in Freyburg ist vorwiegend im Automobilsektor tätig und zwar sowohl im Verkauf von (zivilen und militärischen) Fahrzeugen als auch von Ersatz- und Serviceteilen. Eine kleine Geschäftseinheit befasst sich mit dem Immobiliensektor.

Varga TV ist seit dem 1. August 2013 ein von Varga Internatinal Ldt. betriebender Fernsehsender. Der Programmschwerpunkt liegt bei Nachrichten (USA News). Abgerundet wird das Programm durch Talkshows (Talktoday) und Spielfilme.

Tang Industrial Services mit einem wichtigen Forschungs- und Produktionsstandort in Durban gehört zu den führenden astorischen Anbietern von technischen Dienstleistungen für Schlüsselindustrien wie Automotive, Aerospace Energie, Öl & Gas sowie Chemie und Petrochemie. Ebenfalls in Durban hat auch die Astorian Airways Aviation Academy ihren Sitz. Das Ausbildungszentrum für angehende Piloten von Astorian Airways führt dort den praktischen Teil des Trainings durch.

Des Weiteren haben Crane Sports Industries und Sport Franchises Schaffer zwei führende Großunternehmen im Bereich des Sports ihren Sitz in Assentia.

In den letzten Jahren entstanden eine Reihe von Windparks, die Assentia mit sauberem Strom versorgen.

Windfarm

Mit Beginn der Industriellen Revolution in Assentia ab Ende des 19. Jahrhunderts stieg die Zahl der Windmühlen zunächst bis zur Hochindustrialisierung weiter an und erreichte in den 1900er Jahren einen Höhepunkt. Anschließend wurden die Windmühlen sukzessive durch fossile Kraftquellen bzw. elektrische Antriebe ersetzt, sodass ihre Zahl wieder zurückging.

Westernmill

Dennoch spielten die vielflügeligen Western-Windräder mit einer Leistung von wenigen 100 Watt weiterhin eine wichtige Rolle. Bis ca. 1930 wurden über 100.000 Westernmills produziert, von denen noch immer ca. 10.000 vorhanden sind.

Luft- und Schifffahrt[Bearbeiten]

Fredericksburg Airport.jpg
Fredericksburg International Airport

In Assentia gibt es zahlreiche Flughäfen:

Kategorie 1 - Fredericksburg

Kategorie 2 - Harmbry & Ambridge

Kategorie 3 - Freyburg, Durban, Ashville, Clear Rivers, Hemingford und River Crossing

Kategorie 4 - Verteilt über die Flache des Bundesstaates

Größere Binnen- und Seehäfen gibt es in Fredericksburg, Freyburg, Dreadford, Durban und Hambry. Das Schienennetz Assentias ist 29.687 km lang, die Gesamtlänge der befestigten Straßen beträgt 656.850 km.

Militär[Bearbeiten]

Assentia beherbergt aufgrund seiner ausgedehnten Größe mehrere Militärbasen von US Navy, US Air Force und Army, darunter die größte US Air Force Test Range in Zuzeca und Watonwan. Das astorische Militär arbeitet eng mit Forschungsabteilungen der TU Durban zusammen und vergibt in diesem Zusammenhang finanziell großzügige Aufträge.

Assentische Staatssymbole
Generelles
Motto All for our Country!
Spitznamen Prairie State / Spirit of Astor
Slogan Mile After Magnificent Mile; Right Here. Right Now.
Lied A land so wild and free
Tiere
Vogel Kardinal
Säugetier (Land) Grizzlybär
Säugetier (Wasser) Hvidlandwal
Fisch Walleye
Insekt Monarchfalter
Reptil Assentische Klapperschlange
Pflanzen & Steine
Baum Assentische Rotkiefer
Blume Prärie-Rose
Frucht Erdbeere
Schmuckstein Rhodonit
Sonstiges
Sport Baseball
Instrument Gitarre

Sport[Bearbeiten]

Assentia ist der Bundesstaat der Vereinigten Staaten mit der größten Anzahl an Sport-Teams. Vor allem im nördlichen Astor finden sich zahlreiche der sogenannten Franchises, der in Astor üblichen Organisationsform für Sportteams. Der assentische Nationalsport ist Baseball, es gibt aber auch große Arenen im Bereich des Astorian Football. Mit Crane Sports Industries und Sport Franchises Schaffer haben zwei führende Großunternehmen im Bereich des Sports ihren Sitz in Assentia. Diese konnten in der vergangenen Zeit drei bedeutende Titel für sich gewinnen, die Meisterschaften in der AFL (Hambry Raccoons), in der ASL (Durban Warriors, 8. Saison) und der ABA (Freyburg Emperors, 3. Saison).

Bekannte Soccerclubs sind u.a. die Sun Valley Redskins und die Middelburg Spurs.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Liste der Bundesstaaten