Douglas Hayward

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Douglas Cornelius Hayward M.Sc. (* 19. August 1963 in Gold Valley City, Peninsula) ist ein astorischer Politiker und Unternehmer.
Er ist Mitglied der Democratic Party.

Militärische Laufbahn[Bearbeiten]

Nach seinem Studium in Maschinenbau trat er in den U.S. Marine Corps ein. Seine Ausbildung schloss er im Ausbildungszentrum des Marine Corps in Hong Nam ab und nahm an mehrere Operationen, daunter der Landung in Cuelle teil. Für seine Leistungen wurde er zum Lieutenant Colonel befördert und ließ sich dann nach dem Ende des Cuello Krieges in die Reserve versetzen.

Unternehmerische Tätigkeit[Bearbeiten]

Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst des Marine Corps kehrte Hayward in seinen Heimatstaat Peninsula zurück und gründe in der Hafenstadt Seahaven die Seahaven Energy Inc., einen regionalen Stromversorger, der sich auf die Versorgung durch regenerative Energien spezialisiert hat. Mit einigen neuen Technologien im Bereich der Energieumwandlung und Nutzung machte Hayward in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung die Seahven Energy Inc. auf dem Markt konkurrenzfähig.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Hayward trat am 4.Oktober 2010 der Democratic Party bei. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Energiepolitik sowie die Verteidigungspolitik. Ebenso intensiv will er sich mit der Kultur- und Bildungspolitik von Peninsula engagieren. Am 21. November 2011 wurde Hayward zum Senator des Bundesstaats Peninsula gewählt und trat sein am Im Dezember an. Als Senator setzte er sich erfolgreich vor allem für die Reform des Justizsystems und die Einführung einer Gesundheitsversicherung für Militärangehörige ein. Nach seiner Amtszeit im Senat wurde er durch den Präsidentschaftskandidaten John Nathan Hope zum Kandidaten für das Amt des Secretary of State berufen und wurde am 8. Juni 2011 vom Senat bestätigt. Nach der Amtsübernahme von Georges Laval wurde er zudem durch den U.S. Kongress zum Vice President gewählt.

Familie[Bearbeiten]

Hayward ist verheiratet mit Kelly Hayward und hat zwei Söhne, Peter und Lucas.


Bastian Vergnon (I.) - Edgar Malroy (II.) - Andrew Madison (III.) - Erik Vilham (IV.) - Horatio Nunokawa (V.) - Ulysses S. Finnegan Jr. (VI.) - Arthur Edelman (VII.) - John D. Vandenberg (VIII.) - Dwain Anderson (IX.) - Harriet P. Armstrong (X.) - Eurasia von Matahari (XI.) - Michael D. Schaffer (XII.) - Shana Jefferson (XIII.) - George W. Hayes (XIV.) - Scott A. Cheung (XV.) - Michael Tang (XVI.) - Scott A. Cheung (XVII.) - Kimberly Beringer (XVIII.) - Jerry Cotton (XIX.) - Samuel Epstein (XX.) - Charlotte McGarry (XXI.) - John E. Prescott (XXII.) - Romy Lanter-Davis (XXIII.) - Alexander Xanathos (XXIV.) - Craig Hsiao (XXV.) - Paul Cunningham (XXVI.) - Edward Mullenberry (XXVII.) - Warren Byrd (XXVIII.) - Victoria Sturgess (XXIX.) - Georges Laval (XXX.) - Douglas Hayward (XXXI.) - Arjun Narayan (XXXII.) - Timothy J. Kelvin (XXXIII.) - Edward Biden (XXXIV.) - Alexander T. Huang (XXXV.) - Adam Zuckerberg (XXXVI.) - Quinn Michael Wells (XXXVII.) - Arjun Narayan (XXXVIII) - Lindsey McIlroy (XXXIX.) - C. C. Cavenagh (XL.) - Dominic Stone (XLI.) - Tünde Mária Varga (XLII.) - Gaius Libertas (XLIII.) - Edward Schreiber (XLIV.) - Béatrice Laval (XLV.) - Lyman Taft (XLVI.) - Jonathan Whitestone (XLVII.) - Alasdair MacIntyre (XLVIII.) - James F. Canterbury (XLIX.) - Ernie Sandhurst (L.) - Philemon Bliss (LI.) - Jake Smith (LII.) - Kathryn Waters (LIII.) - Percival Nunokawa (LIV.) - Teresa Ramsey-Prescott (LV.)

Carsten Schmidt (I.) - Rod Andriz (II.) - Andrej Kapinski (III.) - Victor McSmith (IV.) - Ole S. Jann (V.) - Anakin Skywalker (VI.) - Bastian Vergnon (VII.) - Jerome Davenport (VIII.) - Bastian Vergnon (IX.) - Harvey Oswald (X.) - Horatio Nunokawa (XI.) - Andrew Madison (XII.) - Alricio Scriptatore (XIII.) - Tyler Evans (XIV.) - John R. Waller (XV.) - Andrew Madison (XVI.) - Shana Jefferson (XVII.) - Leo McGarry (XVIII.) - Robert O'Neill (XIX.) - Jerry Cotton (XX.) - Edmund S. Malroy (XXI.) - Charlotte McGarry (XXII.) - John E. Prescott (XXIII.) - Alricio Scriptatore (XXIV.) - Richard D. Templeton (XXV.) - Ulysses Q. Monroe (XXVI.) - Richard Grey (XXVII.) - Jeffrey Fillmore (XXVIII.) - Paul Cunningham (XXIX.) - Warren Byrd (XXX.) - John Nathan Hope (XXXI.) - Georges Laval (XXXII.) - Douglas Hayward (XXXIII.) - Arjun Narayan (XXXIV.) - Timothy J. Kelvin (XXXV.) - Edward Biden (XXXVI.) - Luciano Marani (XXXVII.) - Elizabeth Hamilton (XXXVIII.) - Robert O'Neill (XXXIX.) - Sookie Stackhouse (XL.) - Lindsey McIlroy (XLI.) - Márkusz Varga (XLII.) - Eric Baumgartner (XLIII.) - Tünde Mária Varga (XLIV.) - Gaius Libertas (XLV.) - Adam Denton (XLVI.) - Erika Varga (XLIVII.) - Béatrice Laval (XLVIII.) - Zoey Voerman (XLIX.) - James F. Canterbury (L.) - Béatrice Laval (LI.) - David J. Clark (LII.) - Matthew C. Lugo (LIII.)