Serena

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Republic of Serena
Republik von Serena
Siegel
Seal serena small.png
Flagge
Serena flag.png
Staatsmotto
"Impavidi progrediamur"
(Unverzagt wollen wir vorwärtsschreiten)
Basisdaten
Amtssprache Albernisch
Hauptstadt Sen City
Gliederung 13 Counties / 3 Municipals
Fläche 1.290.921 km²
Bevölkerung
  Einwohnerzahl
  Dichte
Stand: März 2016
62,223 Mio.
48,2 Einwohner / km²
Politik
Gouverneur
[1]
Cornelius Nunokawa
seit dem 3. Januar 2018
Senator
[2]
Tamara Arroyo
seit dem 27. August 2017
Parlament State Council
Gründung 16. Oktober 2011
Forum [3]

Serena (offiz. Republic of Serena, lat. heiter, klar, freundlich) ist der östlichste und bevölkerungsgrößte Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Astor und wurde am 16.Oktober 2011 durch eine Fusion der bisherigen Staaten Chan Sen und Peninsula gegründet.
Serena teilt sich im Norden die Grenze mit einer Provinz des Dominion of Cranberra (Greater Tuckerton), im Nordwesten mit Assentia und im Südwesten mit New Alcantara. Im Westen liegt es am Asurik.

Allgemeines[Bearbeiten]

Portal zu Serena

Die Region Chan Sen (North Serena)[Bearbeiten]

Chan Sen ist der kulturelle Exot Astors. Mit einem Anteil von fast 41 % leben hier so viele Menschen renzianischer Abstammung, wie auf dem gesamt astorischen Kontinent nicht. Das klimatisch gemäßigte Chan Sen ist für seine vielen Regentage zwischen November und März bekannt. Im Sommer fällt sehr viel weniger Niederschlag bei durchaus warmen Temperaturen.
Chan Sen ist durchzogen von verschiedenen Hügelketten, die sich im äußersten Norden zu einem Gebirge, den nördlichen Ausläufern der Yellow Shaded Mountains, auftürmen. Auf der markanten Landzunge im Westen leben noch heute Verhältnis wenig Menschen, was durchaus den mitunter extremen Wetterverhältnissen geschuldet ist. Die Region, welche in sieben Counties zerfällt, ist wirtschaftlich zu weiten Teilen durch Forstwirtschaft und Bergbau (hier finden sich die größten Uranvorkommen des Landes) geprägt. Die Metropolregion Greater Hong Nam, in der knapp ein Drittel der chansenesischen Gesamtbevölkerung lebt, ist als Dienstleistungszentrum und mit seiner starken Industrie das wirtschaftliche Herz in Serena.
Für Touristen ist die kulturelle Vielfalt ganzjährig ein Grund, den Urlaub in Chan Sen zu verbringen. Die nördliche Region Serenas ist für seine Harmonie, Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt.

Die Region Peninsula (South Serena)[Bearbeiten]

Peninsula dürfte aufgrund seiner großen Nord-Süd-Ausdehnung eine der landschaftlich, wie klimatisch vielfältigsten astorischen Regionen sein. Neben sub-tropischen Klimaverhältnissen im Süden, gibt es gemäßigte im Norden und kontinentale im Nordwesten. Ähnlich viel Abwechselung bietet die in acht Counties unterteile Region auch im der Topographie: flache fruchtbare Ebenen, wechseln sich mit ausgedehnten Hügel- und Gebirgsketten und rauen Wüsten ab. Unweit von Las Venturas wurde mit mehr als 50 °C im Schatten vor einigen Jahren der bis heute gültige Temperaturrekord aufgestellt.
Bekannt ist Peninsula auch für seine große Unterhaltungsindustrie. Ein Großteil der Film- und Musikerzeugnisse Astors wird hier erdacht, produziert und in die ganze Welt gekauft. Die moderne Pop-Kultur lässt sich wohl nirgends besser beobachten als zwischen Freeport City und San Quentin.
Peninsula, welches über reiche Vorkommen an Bodenschätzen verfügt, ist auch in seiner wirtschaftlichen Prägung sehr unterschiedlich: Während im Norden noch viele Industriereviere im Einsatz sind, haben sich die großen Küstenstädte mittlerweile auf den Dienstleistungssektor spezialisiert. Im Süden spielt zudem auch die Landwirtschaft weiterhin eine wichtige Rolle. Peninsulanische Weine sind aufgrund ihres exzellenten Geschmacks weltbekannt.
Angesichts dieser Vielfalt ist es wenig überraschend, dass Peninsula eine der angesagtesten Regionen Astors unter den Touristen in- wie ausländischer Natur ist.


Liste der Bundesstaaten