White House

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wh picture.png

Das Weiße Haus in Astoria City ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Des Weiteren beherbergt es das Büro des Vizepräsidenten, wenn dieser sich nicht in seinem eigenen Amtssitz aufhält. Das Weiße Haus liegt an der Amada Avenue (Hausnummer 1701) in Astoria City. Seinen Namen erhielt es offiziell 2001 von Carsten Schmidt aufgrund seines weißen Außenanstrichs, es dürfte aber schon zuvor umgangssprachlich als weißes Haus bezeichnet worden sein.

Die weiße Villa ist nur eines der Gebäude, aus dem der White House Complex besteht. Außer dem Haupthaus besteht dieser aus zwei Nebengebäuden. Dem East Wing und dem West Wing. Diese sind durch Galerien mit dem Haupthaus verbunden.

Während die Villa – das Haupthaus – als Executive Residence das Wohnhaus des Präsidenten und seiner Familie darstellt, beherbergt der West Wing das Oval Office, den Cabinet Room und Besprechungsräume und der East Wing die Büros der First Lady und des Privatsekretärs des Weißen Hauses. Der East Wing bildet zudem den öffentlichen Zugang zu den Prunkräumen der Executive Residence bei Führungen und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Die angrenzenden Freiflächen werden für feierliche und gesellschaftliche Veranstaltungen genutzt, dazu gehören der White House Rose Garden, der Carsten Smidt Garden, der Nordrasen und der Südrasen.

Die zentral gelegene Weiße Haus, das ursprüngliche Gebäude, wurde zuerst fertig gestellt. Die östlichen und westlichen Säulengänge wurden wenig später entworfen gebaut. Zuletzt wurden der Ostflügel und der Westflügel gebaut.


Executive Office of the President of the United States[Bearbeiten]

Der Chief of Staff of the White House ist der ranghöchste Mitarbeiter im Executive Office of the President of the United States. Seine Aufgaben umfassen die Verwaltung des restlichen Personals, sowie die Verwaltung des Kalenders des Präsidenten. Der Chief of Staff kontrolliert außerdem den Zugang zum Präsidenten. Je nach Präsident können ihm weitere Aufgaben zugeteilt werden. Meist wird darauf jedoch verzichtet, da der Posten des Chief of Staff mit den eigentlichen Aufgaben zeitintensiv und anstrengend ist.

Der Press Secretary of the White House übernimmt für das Weiße Haus und den Präsidenten den Kontakt zur Presse und zu anderen Medien. Er ist erster Ansprechpartner für die Journalisten. Er beliefert die in Frage kommenden Redaktionen mit Pressemitteilungen und Stellungnahmen. Zudem organisiert er die Pressekonferenzen des Präsidenten und ist meist für Interviews zuständig. Außerdem gehört es zu seinen Aufgaben Reden und Stellungenahmen zu verfassen und dem Präsidenten vorzulegen.



Carsten Schmidt (I.) - Rod Andriz (II.) - Andrej Kapinski (III.) - Victor McSmith (IV.) - Ole S. Jann (V.) - Anakin Skywalker (VI.) - Bastian Vergnon (VII.) - Jerome Davenport (VIII.) - Bastian Vergnon (IX.) - Harvey Oswald (X.) - Horatio Nunokawa (XI.) - Andrew Madison (XII.) - Alricio Scriptatore (XIII.) - Tyler Evans (XIV.) - John R. Waller (XV.) - Andrew Madison (XVI.) - Shana Jefferson (XVII.) - Leo McGarry (XVIII.) - Robert O'Neill (XIX.) - Jerry Cotton (XX.) - Edmund S. Malroy (XXI.) - Charlotte McGarry (XXII.) - John E. Prescott (XXIII.) - Alricio Scriptatore (XXIV.) - Richard D. Templeton (XXV.) - Ulysses Q. Monroe (XXVI.) - Richard Grey (XXVII.) - Jeffrey Fillmore (XXVIII.) - Paul Cunningham (XXIX.) - Warren Byrd (XXX.) - John Nathan Hope (XXXI.) - Georges Laval (XXXII.) - Douglas Hayward (XXXIII.) - Arjun Narayan (XXXIV.) - Timothy J. Kelvin (XXXV.) - Edward Biden (XXXVI.) - Luciano Marani (XXXVII.) - Elizabeth Hamilton (XXXVIII.) - Robert O'Neill (XXXIX.) - Sookie Stackhouse (XL.) - Lindsey McIlroy (XLI.) - Márkusz Varga (XLII.) - Eric Baumgartner (XLIII.) - Tünde Mária Varga (XLIV.) - Gaius Libertas (XLV.) - Adam Denton (XLVI.) - Erika Varga (XLIVII.) - Béatrice Laval (XLVIII.) - Zoey Voerman (XLIX.) - James F. Canterbury (L.) - Béatrice Laval (LI.) - David J. Clark (LII.) - Matthew C. Lugo (LIII.)