Dalton Group

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dalton Group
Gründung 1956
Leitung Jim Dalton, CEO
Sitz Port Virginia, Laurentiana
Mitarbeiter ca. 512.000
Branche Handel, Touristik

Die Dalton Group LLC ist ein Handels- und Touristikkonzern mit Sitz in Port Virginia, Laurentiana. Das Unternehmen beschäftigt in seinen Kerngeschäftsfeldern Einzelhandel, Versandhandel und Tourismus mehr als 500.000 Menschen und ist damit einer der größten privaten Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten von Astor.

CEO und President des Konzerns ist James W. Dalton II., Sohn des Unternehmensgründers James Wyatt Dalton.

Geschichte[Bearbeiten]

James W. Dalton II

Der Name des Unternehmens leitet sich von seinem Gründer ab. 1956 eröffnete James Wyatt Dalton in Port Virginia seinen ersten Supermarkt unter dem Namen Jim Dalton's Hypermarket. Dieser wurde "auf der grünen Wiese" und nicht wie üblicherweise in der Innenstadt gebaut und war somit stark auf autofahrende Kunden ausgerichtet. Mit einer Tiefpreisstrategie und einer gegenüber dem damaligen Kaufhausdurchschnitt zehnmal so großen Verkaufsfläche konnte Dalton erfolgreich Marktanteile erobern.

Der Gang an die Börse verschaffte dem Unternehmen das nötige Kapital, um in Port Virginia County weitere Läden zu eröffnen. In der Folgezeit drang Dal-Mart auch in die Metropolen vor und stieg zum führenden Handelsunternehmen in Laurentiana auf. Dank einer ausgefeilten Logistik und Just-in-Time-Beschaffung sicherten sich die Dal-Mart Stores erhebliche Preisvorteile gegenüber den Wettbewerbern.

In den 1970er Jahren stieg Dalton in den Versandhandel ein und errichtete bundesweit Warenverteilzentren. Ende der 1980er Jahre wurde neben dem bisherigen Kerngeschäft, dem Einzelhandel, die Touristik als weiterer Bereich aufgebaut. Dalton erwarb mehrere Reiseveranstalter und gründete schließlich 1994 mit Dalton Tours ein integriertes Touristikunternehmen. Die Versandhandelssparte, zu der auch ein bundesweit empfangbarer Shopping-Sender gehört, wurde 2001 zum Unternehmen Dalton Home Shopping zusammengefasst.

1979 übergab Dalton die Führung des Konzerns an seinen Sohn, James W. Dalton II. Die Dalton Group beherrscht heute einen großen Teil des astorischen Einzelhandels und avancierte mit seiner Geschäftsstrategie zum Vorbild zahlreicher Handelsunternehmen.

Geschäftsbereiche[Bearbeiten]

DalMart Superstore
DalMart Neighborhood-Market
Dalton Home Shopping

Die Geschäftsfelder der Dalton Group sind stationärer Einzelhandel, Versandhandel und Tourismus:

DalMart Stores

Die Einzelhandelsaktivitäten der Dalton Group sind in dem Unternehmen Dal-Mart Stores Corp. gebündelt. Dal-Mart (Eigenschreibweise: DalMart) betreibt bundesweit mehr als 900 Superstores (Discount-Warenhäuser mit einer Fläche von mehr als 50.000 sq ft. bzw. 4.600 m2) mit einem umfassenden Sortiment an Lebensmitteln und weitläufigen Non-Food-Abteilungen sowie 91 Neighborhoods Markets (Verbrauchermärkte in Stadtzentren). Darüber hinaus beliefert DalMart auch Tankstellen- und Convenience-Shops.

Marktforschungen ergaben, dass acht von zehn astorischen Haushalten mindestens einmal im Jahr bei Filialen von Dal-Mart einkaufen.

Dalton Home Shopping

Dalton Home Shopping (DHS) ist die Versandhandelssparte des Konzerns und vertreibt Bekleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Haushaltswaren, Schmuck und vieles mehr per Katalog, online sowie über einen zusammen mit dem Kabelfernsehanbieter UBS betriebenen Shopping-Sender. Dieser ist über Kabel und Satellit zu empfangen und bietet in Teleshopping-Fenstern von Dalton Tours auch Urlaubsreisen an.

Dalton Tours

Die Angebotspalette des Reiseveranstalters Dalton Tours umfasst Flugreisen, Busreisen und Schiffsreisen sowie Stadtrundfahrten und Hafenrundfahrten in den Vereinigten Staaten von Astor und dem benachbarten Ausland. Dalton Tours ist dazu Beteiligungen mit Airlines, Verkehrsunternehmen, Hotels und Resorts eingegangen und erwarb 2010 einen 24,5-prozentigen Anteil an der Milton Group. Das Unternehmen führt zudem mehr als 500 Reisebüros, welche das gesamte Sortiment von Urlaubsreisen, Flug-, Schiff- und Bahntickets bis zu Eintrittskarten und Reiseversicherungen anbieten.