Jacob A. Glenwood

Aus AstorWiki
Version vom 10. Februar 2020, 16:39 Uhr von Clark (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Jacob Andrew Glenwood''' (* 11. Februar 1950 in Puerto, NA) ist ein astorischer Unternehmer und Politiker der Republikanischen Partei. Von P…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob Andrew Glenwood (* 11. Februar 1950 in Puerto, NA) ist ein astorischer Unternehmer und Politiker der Republikanischen Partei. Von President Helen Montgomery wurde er im Februar 2020 zum Secretary of Commerce ernannt.

Leben

Glenwood wurde als zweiter Sohn des Unternehmers Brandon Glenwood III geboren, dem Erben von Glenwood Medical and Care Centers, einer Betreibergesellschaft für medizinische Einrichtungen. Er erwarb einen Master of Pharmacy. Im Jahre 1974 heiratete er gegen den Widerstand des Vaters Columba Florez Rivera (* 1953), eine Stralierin, die er an der Universität kennenlernte und mit der er seinen Sohn Jose (* 1980) hat. Im gleichen Jahr wurde er mit der Unterstützung seines Bruders und seiner Mutter in das Board of Directors berufen, obwohl das Verhältnis zum Vater sich nur langsam entspannte. Nach dem Unfall seines Bruders verhinderte die testamentarische Verfügung seines Vaters, dass er an dessen Stelle die Unternehmensführung übernehmen konnte, er blieb jedoch als Senior Vice President Health Mitglied des Board of Directors. Erst im Rahmen seiner Berufung zum Handelsminister trat er erstmals öffentlich als Politiker in Erscheinung, entgegen der Familientradition, mit der schon sein Sohn als Lokalpolitiker gebrochen hatte. Mitglied und Unterstützer der Republikaner soll er allerdings seit Jahrzehnten sein.