Timothy Ford

Aus AstorWiki
Version vom 22. März 2020, 02:36 Uhr von Adrian Testar (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timothy Ford
Geburtsdatum 8. Dezember 1967
Tod 1. Februar 2017
Geburtsort Freyburg, Assentia
Wohnort Freyburg, Assentia
Ehepartner Abigail Ford
Partei SCU
Beruf Tischler
Kinder 2 Söhne, 1 Tochter
Geschwister Martin Alexander Ford

Timothy Ford (*8. Dezember 1967 in Freyburg, Assentia, USA † 1. Februar 2017 ebenda) war ein astorischer Politiker aus Assentia, Mitglied des Kongresses sowie Administrator der Social Conservative Union. Er ist seit dem 14 November 2018 zweiter Ehrenvorsitzender der Social Conservative Union.

Leben[Bearbeiten]

Ford wurde am 8. Dezember 1967 in Freyburg geboren. Sein Vater war Tischler und seine Mutter Krankenschwester. Mit 6 Jahren ging Ford auf die Freyburg Elementary School. Als er 12 Jahre alt war ging er auf die Middle School. Nach 4 Jahren, im alter von 16 Jahren, nach erreichen des "Middle School Diplomas" ging er für 3 Jahre auf die High School in Freyburg. Nachdem er diese erfolgreich verlassen hatte, fing er eine Ausbildung als Tischler in der Tischlerei seines Vaters an. Mit 25 lernte er seine heutige Frau Abigail kennen. Im alter von 30 Jahren heirateten Beide. Sie haben heute 3 Kinder: Einen 21 jährigen und einen 16 jährigen Sohn sowie eine einjährige Tochter. Er übernahm die Tischlerei seines Vaters im März 2005. Am 25. Oktober 2014 brach Ford vor dem Gebäude des Supreme Courts zusammen. Ursache war ein Tagelang unentdeckter und unbehandelter Schlaganfall sowie eine Lungenenembolie. Aufgrund dessen wurde er in ein künstliches Koma versetzt welches bis zum 4. November 2014 andauerte. Am 1. Dezember 2014 wurde er in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt, dieses Amt übte er bis Mitte März 2016 und dann erneut vom 1. August 2016 bis September sowie vom 1. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 aus. Am 1. Februar 2017 wurde Ford vor seiner Firma von einem unbekannten erschossen. Sein Sohn Michael ist ehemaliger Deputy Secretary of Commerce

Politisch[Bearbeiten]

Ford war Mitglied und Administrator der SCU. Am 1. Dezember 2014 wurde er in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt, dieses Amt übte er bis Mitte März 2016 und dann erneut vom 1. August 2016 bis September sowie vom 1. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 aus. Von März 2015 bis zum März 2016 war er unter Speaker Clark Dean of the House. Er war Vorsitzender des Comitte for Defence and Inteligence sowie des Comitee for Budget and Commerce. Er gehört zu den Gründern der SCU. Davor war Ford Mitglied der Republican Party. Er war außerdem gewählter Senator von Assentia. Das Amt hat er jedoch nicht angenommen da er ins House of Representatives gewählt wurde. Außerdem war er mehrfacher Chairman der assentischen State Assembly, dessen Mitglied er seit September 2014, fast ununterbrochen war. Er wurde beim 4jährigen Jubiläum der Social Conservative Union zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Ford gilt als Hardliner in Sachen Entbürokratisierung
  • Seine Tischlerei gilt als eine der besten in Freyburg
  • Ford ist Raucher sowie Liebhaber von Kaffee
  • Ford ist Mitglied der Church of Unitology