Ulysses Kemp

Aus AstorWiki
Version vom 31. August 2019, 02:41 Uhr von Kemp (Diskussion | Beiträge) (Senator for New Alcantara)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulysses Vergil Kemp (* 6. August 1966 in Agnus Dei, New Alcantara) ist ein Politiker der Republican Party aus New Alcantara und seit dem 5. August Mitglied des Senate.


Ulysses Kemp
Kempsig.png

Leben

Ausbildung

Nach Abschluß der Jefferson-Highschool in Agnus Dei absolvierte Kemp zunächst ein Studium der Philosophie an der State University of El Conjunto in seinem Heimatstaat. Im Anschluß daran folgte ein Studium der Rechte an den Universitäten von El Conjunto und Octavia sowie einem Auslandsstudium in Albernia (University of Osbury). Danach arbeitete er einige Jahre in einer Anwaltskanzlei in seiner Heimatstadt.

Politik

Kemp ist seit 1985 Mitglied der Republican Party und saß lange im City Council seiner Heimatstadt.

Senator for New Alcantara

Am 21. Juli 2019 verkündete Kemp, für die Republican Party zur Wahl des Senators von New Alcantara anzutreten. Die Chance dazu bot sich ihm durch den Mandatsverlust des Amtsinhabers Steve McQueen (I). Entgegen der allgemeinen Erwartung gelang es Kemp, gegen den erfahrenen Amtsinhaber in eine Stichwahl einzuziehen. Dort errang er 60% der Stimmen und wurde somit in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt.

In seinem Programm betonte er die Wichtigkeit des Außengrenzschutzes für seinen Bundesstaat. Ferner gilt er als Vertreter eines starken Föderalismus und forderte deshalb, die Einmischung der Bundesebene möglichst zu begrenzen.

Im Senat besitzt er den Ruf, besonders genau bei der Auswahl von Kandidatenvorschlägen zu sein. Erscheint ihm ein Kandidat ungeeignet, zögert er nicht, diesem im Interesse der Vereinigten Staaten seine Zustimmung zu versagen. Gleichzeitig gilt er als Verfechter von Fairness.